Hallo SportskameradInnen!

Auf dieser Seite findet Ihr alles Wichtige rund um den Volleyballsport beim MTV Stederdorf und der VSG Stederdorf/Wipshausen: Infos, Portraits, Berichte von Punktspielen und unseren besonderen Events. Wir hoffen, Ihr habt Spaß beim Stöbern und besucht uns gerne wieder.

 

Auf ein Neues!
 
 
Mega-Blackout in Satz vier stoppt das Mungo-Team
Männer scheitern hauchdünn am Aufstieg in die Landesliga
 
Sie waren ganz dicht dran, aber sie haben es nicht geschafft. Unsere Männer sind in der Landesliga-Aufstiegsrunde erst im zweiten Spiel hauchdünn gescheitert. Die 2:3-Niederlage gegen den Landesliga-Siebten, ASC Göttingen III, besigelt den Verbleib in der Bezirksliga. Zuvor hatte es ein 3:1 gegen den Bezirksliga-Vizemeister aus Südniedersachsen, ASC Göttingen IV, gegeben.
 
MTV Stederdorf - ASC Göttingen IV 3:1 (22:25/25:14/25:18/25:15)
Unsere Truppe war an diesem entscheidenden Spieltag mit kompletter 12-Mann-Stärke aufgelaufen. Trainer Thomas (Mungo) Wieder entschied sich dafür, ohne Libero anzutreten und Marcus Herrmann erstmal draußen zu lassen. Damit stand immer noch eine schlagkräftige Mannschaft auf dem Feld, die den Gegner speziell mit wuchtigen Angriffen knacken wollte. Doch daraus wurde zunächst nichts. Im ersten Satz herrschte Nervösität pur, es gab viele kleine Fehler und Ungereimtheiten, die wir von unserem Team lange nicht gesehen haben. Und der starke Block der jungen Göttinger packte immer wieder entscheidend zu. Doch ab Satz Nummer zwei wurde gegen die abwehrstarke ASC-Truppe alles anders. Marcus fand mit seinen wuchtigen Schlägen über die IV immer wieder sein Ziel im gegnerischen Feld, Zuspieler Mohsen Mohseni verteilte die Bälle geschickt und mit Tempo, die Annahme war endlich sattelfest. Dieses Bild änderte sich auch in den Durchgängen drei und vier nicht entscheidend. Die Göttinger konnten zwar in der Feldabwehr immer wieder spektakulär auftrumpfen, hatten aber Defizite in Annahme und Angriff. Nach 97 Minuten Spielzeit war der Sprung ins entscheidende Match gegen die Göttinger Dritte geschafft.
 
MTV Stederdorf - ASC Göttingen III 2:3 (25:12/22:25/25:18/21:25/11:25)
Das war ein Kampfspiel auf hohem Niveau. Und unsere Mannschaft sah sich von Anfang an einem angriffsstarken und hochmotivierten Gegner gegenüber, der ebenfalls in Maximalstärke von zwölf Mann angereist war. Umso bemerkenswerter, dass sich Mungos Truppe von den groß gewachsenen Außenangreifern und den wuchtigen Aufschlägern des Gegners nicht beeindrucken ließ. Der erste Satz war eine Demonstration. Göttingen bekam gar keinen Zugriff aufs Spiel und machte viele leichte Fehler. Doch ab Satz Nummer zwei hatten die Gäste ihre anfängliche Nervosität abgelegt. Insbesondere die knallharten Sprungaufschläge eines Göttinger Außenangreifers machten unserem Team große Probleme. Unsere Truppe wiederum spielte alles in allem präziser, schneller und sattelfester in der Abwehr als der Gegner. Das hatte nicht nur eine 2:1-Satzführung, sondern auch einen 21:14-Vorsprung im vierten Durchgang zur Folge. Mancher hatte in diesem Moment die Hand schon an den Sektkorken. Denn solch eine Führung gibt man normalerweise nicht mehr aus den Händen. Doch dann gab es in unserem Team einen Filmriss, wie man ihn selten gesehen hat. Kein Angriff fand mehr sein Ziel, die Annahme war löchrig wie ein Schweizer Käse, technische Fehler häuften sich. Alle Drecksfehler, die sich normalerweise auf mehrere Spiel verteilen, passierten nun auf einmal. Göttingen hingegen spielte sich in einen Rausch und machte satte elf Punkte in Folge. Satzausgleich. Dieses Debakel saß unserem Team dann auch am Beginn des Tiebreaks nachhaltig in der Rüstung. Der Entscheidungssatz begann so mies, wie der vierte Durchgang aufgehört hatte. Erst nach einem 0:7 gelang der erste Punkt. Auf weniger als vier Punkte konnte unser Team den Rückstand nicht mehr reduzieren.
 
Aus der Traum. Aber auf ein neues in der nächsten Saison. "Wir haben gut gespielt. Und wir haben gesehen, welch hohes Niveau in der Landesliga gespielt wird. Der Aufstieg wäre dann für uns vielleicht doch noch zu früh gekommen", resümierte Trainer Thomas Wieder.
 
Der besondere Dank geht an die zahlreichen lautstarken Zuschauer, die die Ratsehalle zeitweise in einen Hexenkessel verwandelt haben und vor allem an Schiedsrichter Nils Schneider aus Ilsede, der sich einen Tag vor dem Spiel auf Bitten des MTV bereit erklärt hatte, als neutraler Schiesdrichter zu fungieren. Er machte seine Sache ausgezeichnet.

 

Beach-Wochenende zum Abschluß der Sommerferien
 
 
Im Rahmen der Feierlichkeiten zum 125 jährigen Jubiläum des MTV Stederdorf planen wir ein großes Beach-Event am letzten Wochenende der kommenden Sommerferien.
 
 
Am 03.08. sollen die jüngsten Gelegenheit bekommen sich dem Beachvolleyball zu nähern. Mit kleinen Übungen und lockeren Spielen soll begeisterung für unseren Sport geweckt werden.
Am 04.08. findet erstmals ein Turnier um den Peiner C-Cup statt. Absofort können lizensierte Spieler sich hierzu anmelden. Weitere Auskunft zu Lizensierung und Turnieranmeldung gibt heir gerne unsere Beachwartin Marleen Bublitz.
Am 05.08. findet dann wieder unser alljährliches Jedermann-Schleifchen-Beachvolleyball-Turnier statt. Womit wir diesem Eventwochenende einen schönen Abschluss geben wollen.
 
Wir hoffen, zusammen mit den Stadtwerken Peine, auf zahlreiche Teilnehmer und an jedem einzelnen Veranstaltungstag.
 
 
Abteilungsversammlung 2018
 
Einladung zur Volleyball-Abteilungsversammlung 2018 - MTV Stederdorf
 
am Montag, 16. April, 19.30 Uhr in der Geschäftsstelle des MTV an der Konsumstraße
 
Tagesordnung:
1. Begrüßung und Eröffnung der Versammlung
2. Der Antrag
3. Genehmigung Protokoll der Abteilungsversammlung 2016
4. Berichte des Vorstands
5. Kassenbericht intern (Melli) und Abteilungsetat (Carsten)
6. Schiriangelegenheiten (Astrid)
7. Entlastung der Kassenwarte und des Vorstands
8. Neuwahlen
9. Beachwochenende / 125 Jahre MTV Stederdorf
10. Förderverein (Melli)
11. Ausblick auf die nächste Saison
12. Verschiedenes
 
Das Protokoll der Abteilungsversammlung 2017 ist demnächst hier nachzulesen unter http://www.volleyball-in-stederdorf.de/weitere-infos-links-downloads/
 
Ich hoffe, viele von Euch bei der Versammlung begrüßen zu können.
 
 
Schöne Grüße
 
Achim Gückel
Abteilungsleiter

Die aktuellen Ergebnisse

 

!!SOMMERPAUSE!!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© MTV Stederdorf; VoBa